Johanna Siebert


Wir haben am Mozarteum in Salzburg studiert und mehr als 15 Jahre internationale Erfahrung.
Wir bieten unseren Schülern damit eine besonders hohe Lehrqualität.


Musikalischer Werdegang


  • seit 06/2016

    Freiberuflich an der Musikschule Mannheim (Außenstelle Brühl) tätig
  • seit 09/2015

    In Hockenheim und Umgebung als selbständige Klavierlehrerin tätig
    Freiberuflich an der Städtischen Musikschule Bad Dürkheim tätig
  • 2013

    Klavierlehrerin an der Musikschule Freilassing e.V.
  • 2011

    Bachelorabschluss im Hauptfach Klavierpädagogik, Zusatzqualifikation im Rahmen des Studiums in Jazz und Popularmusik, Übertritt zum Masterstudium bei Frau Prof. Cordelia Höfer-Teutsch
  • seit 2007

    Studentin des Mozarteum Salzburg im Studiengang Instrumental-Gesangs-Pädagogik im Hauptfach Klavier bei Herrn Prof. Claudius Tanski (Schüler von Alfred Brendel)
  • 2006

    Jungstudentin an der HfM Hannover bei Frau Heidi Köhler
  • seit 1999

    Tonsatz und Gehörbildungsunterricht an der HfM Berlin (Abschluss: Vordiplom)
  • 1998

    Jungstudentin am Julius-Stern-Institut der UdK Berlin bei Frau Prof. Doris Wagner-Dix
  • 1995

    erster Klaviermeisterkurs bei Herrn Prof. Karl-Heinz Kämmerling, danach regelmäßiger Klavierunterricht und zahlreiche Meisterkurse (u.a. in Bayreuth, Bernburg, Bückeburg und Salzburg)
  • seit 1995

    regelmäßiger Unterricht bei Frau Prof. Galina Iwanzowa
  • 1993

    Konzertdebüt mit fünf Jahren
  • 1991

    erster Klavierunterricht mit drei Jahren bei Josef Jan Siebert (Großvater)

Wettbewerbe, Preise, Auszeichnungen


  • 2006

    1. Preis Landeswettbewerb "Jugend musiziert" (Kammermusik Klavier und Blasinstrument)
    Sonderpreis der Sparkasse Spree-Neiße für die Wertungskategorie Korrepetition
  • 2004

    2. Preis Steinway Wettbewerb (Klavier solo) & Publikumspreis
  • 2003

    1. Preis Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" (vierhändig)
    Sonderpreis: Diethard-Wucher-Preis für herausragende Darbietung (gestiftet von der Wilhelm Schimmel Pianofortefabrik GmbH)
    1. Preis Steinway Wettbewerb (Duo Klavier)
    Sonderpreis: Konzert im Steinway Haus Berlin
  • 2000

    Medienproduktion des SFB "Mozarts von morgen: Kleine Stars am Stern-Institut"
  • 1999

    1. Preis bei "Jugend musiziert" (Klavier solo)
  • 1999

    TV- Auftritt mit den Münchner Symphonikern in "Kein Geld der Welt" moderiert von Johannes B. Kerner
  • seit 1998

    zahlreiche Konzerte sowohl solistisch, als auch im Bereich der Kammermusik mit Sängern, Streichern und Bläsern
    mehrmalige Solistin in Mozartklavierkonzerten mit dem Julius-Stern-Orchester Berlin
    zahlreiche Benefizkonzerte (z.B.: Gala-Konzert für Unicef "Innocence in Danger")
  • 1996

    1. Preis bei "Jugend musiziert" (Klavier solo)

Berufsbezogene Praktika


  • 2010

    Mehrwöchiges Unterrichtspraktikum im Rahmen des Studiums am Musikum Salzburg in der Klasse von Herrn Gianfranco Sannicandro
  • 2007

    Korrepetitorin an der Staatlichen Ballettschule Berlin und Schule für Artistik (nach sechs Monaten vorzeitig beendet wg. Wohnortswechsel/Studienbeginn in Salzburg)
  • 2006

    Assistentin beim SFB im Rahmen der TV-Produktion "Mozart meets Hip-Hop" in Kooperation mit der Komischen Oper Berlin
  • 2004

    Musikalische Früherziehung im Rahmen des berufvorbereitenden Praktikums an der Vorschule der Katholischen St. Marien-Grundschule

Stipendien


  • 2004-2006

    Stipendiatin der Pradé-Stiftung
  • 2003-2007

    Stipendiatin der Soroptimist International